Wald.   Im Urwald wachsen die Bäume wild. Im Forst stellen sie unter der Pflege des Menschen. Wegen des Holzes sind die Wälder für die Wirtschaft jedes Landes sehr wichtig. Sie beeinflussen auch das Klima, regeln die Bodenfeuchtigkeit und dienen der Gesundheit der Menschen. In Deutschland ist ungefähr ein Viertel des Bodens mit Wald bestanden.

Witte Schülerlexikon, 22. Auflage 1960