<- Bodendecker An sumpfig-nassen Stellen bedeckt das Schaumkraut den Boden, an trockeneren Stellen sind es diese zwei hier. Oben sieht man die Gefleckte Taubnessel Lamium maculatum, das untere ist eine Sternmiere, denke ich. Entweder Stellaria nemorum oder Stellaria aquatica. Ohne Blüten ist es schwierig, eine sichere Bestimmung vorzunehmen. Die beiden Sternmieren, von denen die "aquatica" auf deutsch "Wasserdarm" heißt, sind sowieso verdammt (Entschuldigung) schwer zu unterscheiden. ->
  Für das Foto habe ich bewußt eine Stelle gesucht, wo beide Bodendecker vorkommen. Normalerweise bilden sie hier große, fast rein Bestände nebeneinander. Wenn ich das sehe und mir die Anzahl der blühenden Exemplare von vor einigen Monaten vor Augen halte, dann denke ich, dass in diesem Fall die vegetative Fortpflanzung mit oberirdischen Ausläufern mit mehr Erfolg betrieben wird, als die mittels Samen.