<- Roßkastanie, Aesculus hippocastanum ->
Eine neue Plage befällt seit einigen Jahren die Roßkastanie Aesculus hippocastanum schon im frühen Sommer. Es ist die Miniermotte Cameraria ohridella, die vom Balkan her unaufhaltsam ganz Europa erobert. Da die Kastanien typische Stadt- und Straßenbäume sind, springt das schon mitten im Sommer braune Laub natürlich sehr ins Auge und erregt die Gemüter. Ein typischer Waldbaum ist die Kastanie also nicht. So gibt es hier am Waldhang auch nur einen einzigen, noch ziemlich jungen Baum an einem hangaufwärts führenden Hohlweg. Vor zwei Monaten hat ein Sturm ihm übel mitgespielt und einen großen Teil der Krone abgebrochen.