<- Schmalblättriger Merk, Berula erecta ->
Fiederblätter im schattigen Wassergraben: Da hatten wir schon die Brunnenkresse und das Bittere Schaumkraut. Eine kleine Überraschung war es, als sich einige Fiedern auf ganz andere Art aus dem Wasser zu erheben begannen und sich zu einem veritablen Doldenblütler entwickelten: Der Schmalblättrige Merk Berula erecta wird in Anlehnung an seinen lateinischen Namen auch Aufrechter Merk genannt. Während das Schaumkraut im Frühjahr weithin den nassen Boden bedeckte und die Brunnenkresse über 20m den kleinen Graben unter sich begrub, behauptet sich der Merk nur an einer Stelle mit vielleicht 5 Exemplaren.