<- Beinwell ->
Und noch ein Vertreter aus Urgroßmutters Hausapotheke: Symphytum officinale, der Gemeine Beinwell. Auszüge aus Wurzeln und Kraut wurden früher äußerlich und innerlich bei Entzündungen verabreicht. Bei Verzehr von größeren Mengen muss man aber wohl mit giftigen Nebenwirkungen rechnen.

Die Beinwellblüten sind meistens nicht rein weiß wie hier. Es gibt alle möglichen Schattierungen von purpur, rötlich und bläulich.