<-
Wo bleibt der mächtige Ausbruch des Frühlings?. Sonnige Augenblicke wie auf dem März-Titelbild gab es diesen Monat wenige. Es begann mit Frost und Schnee und ging weiter mit kaltem Wetter und Regen ohne Ende. Die Natur macht nur langsam Fortschritte. Alles wartet auf die Sonne.

Unter dem grün überhauchten Hang auf dem vorausgehenden Bild verbirgt sich erstaunlicherweise Müll. Ich weiß es nicht genau, aber ich glaube, dass die ehemalige Müllhalde des Dorfs hier vor etwa 40 Jahren aufgegeben und renaturiert wurde. Die Zufahrt oben durch die Felder ist aber noch sehr gut befestigt, was leider so manchen verleitet, auch weiterhin noch "abzuladen", z.B. die dicken Bauschuttbrocken im Vordergrund.
->